Freitag, 16. November 2012

Marshmallow-Bars ... oder... es ist alles nur eine Phase

Die Mütter unter Euch werden dieses Mantra "es ist alles nur eine Phase" kennen, bzw. verinnerlicht haben. Jedenfalls hat der Knopf grad eine Phase, oh la, la,... die hat es in sich! Er raunzt, beschwert sich und sobald ich einen Milimeter sein Blickfeld verlasse, brüllt er. Die Nächte sind kurz, die Tage anstrengend, ... da hilft nur: Schoko! Zum Glück gibt es das perfekte Rezept, das sich in den 45 min Mittagsschlaf vom Knopf locker ausgeht. Ich konnte sogar noch gemütlich die Füße hochlagernd ein Magzin durchblättern.

Marshmallow Bars: Rezept aus Express-Plätzchen
Dieses Buch kann ich empfehlen! Tolle Rezepte, kurze Vorbereitung, echt ein Hit!

50 g Vollmilchschokolade
50 g Zartbitterschokolade (ich habe beidesmal Kuvertüre verwendet)
100 g Mehl
1 Prise Salz
1/2 TL Backpulver
100 g Butter
100 g Zucker
1 Ei (Größe M) - meines war Größe L und das hat auch gepasst
80 g (Mini)marshmallows

Backrohr auf 180 Grad vorheizen
Eine flache, eckige Backform (c 24x24 cm, Brownieform) mit Backpapier auslegen. Zartbitterschoko hacken
mit Butter in einemkleinen Topf erhitzen
Vollmilchschoko hacken, auf die Seite stellen
Wenn die Schoko und Butter geschmolzen sind, in eine Rührschüssel umfüllen
Zucker dazu
mit Kochlöffel unterrühren
Ei dazu
mit Kochlöffel unterrühren
Mehlmischung dazu
mit Kochlöffel unterrühren
Teig in Form füllen
im Ofen (Mitte) ca 15 min backen

Form raus nehmen
gehackte Vollmilchschoko draufstreuen
Marshmallows ebenso draufgeben
etwas andrücken
5 min weiterbacken
rausholen
auskühlen lassen
in kleine Stücke schneiden

Schmeckt einfach nur: hmmmmmm! Da ist mir jede Phase "wurscht"! Zumindest für den Augenblick. ;-)

Meine Tipps:
Macht das mir dem Backpapier wirklich! Ich wollte die Form schon fetten, aber mit dem Backpapier (übern Rand stehen lassen) konnte ich den Kuchen einfach so rausnehmen und die Backform - da sauber - ohne Abwaschen wieder verräumen. Cool! ;-)
Wer keine Marshmallows daheim hat, oder sie nicht mag, kann sie auch weglassen. Schmeckt trotzdem genial schokoladig und gut.


Und der liebe Monsieur Koko? Der hat zum Glück gerade eine Phase zum Dahinschmelzen süß!
Mama, die Schoko will in meinen Bauch! (nach dem 2 Stück wollte er noch ein weiteres)
Warum denn das?
Die will mit meinem Bauch spielen!

Und hier noch Fotos vom heutigen Nachmittagsglück

So schaut es aus, wenn die Masse schon fast fertig ist und die Schoko+Marshmallows draufgegeben werden:


So sehen sie fertig aus:


Und so sieht es aus, bevor ich jetzt vorm Schlafengehen das letzte Stück mir gönne. ;-)






Kommentare:

  1. Ich möchte grad auch zugreifen, so köstlich sieht das aus, kann mir denkne nicht nur süß für Knopf sondern auch für Koko und Mama. Kokos Idee, mit dem Bauch spielen, wenn er voller Süßigkeiten ist, stelle ich mir lustig vor!Alles Liebe t.g.

    AntwortenLöschen
  2. Schaut schon wieder so gut aus! toll! Hoffe, die raunzige Phase geht bald vorbei! Alles Liebe Elisabeth

    AntwortenLöschen