Montag, 22. Juli 2013

80 Kisten und (k)ein bißchen müde...

Wir übersiedeln. Aufs Land. Haus mit Garten. Und dann endlich eigene Beeren, Obst, Gemüse, viel Platz zum Toben, Laufen, Spielen. An die vielen Notwendigkeiten der Hausarbeit (mehr Platz = mehr Schmutz) oder die Gartenarbeit, die vermutlich nicht immer so idyllisch ist (siehe hier ) denk ich jetzt mal nicht.
80 Kisten (und das ist noch lang nicht alles) sind gepackt. Vorm Wochenende waren Koko und ich aber noch fleißig und haben ein hübsches kleines süßes Geschenk gemacht.
Hiimbeerpralinen!
So einfach und so herrlich! Außerdem ist es ein ganz tolles "Spiel" zur Förderung der Feinmotorik. Koko hatte grad zu tun, die Himbeeren sanft genug so zu halten, dass sie nicht zergatschten, aber trotzdem nicht aus der Hand purzelten. Und ich hatte ehrlich gesagt vgrad genug zu tun, nicht die Nerven zu verlieren. Also, wenn ihr diese Himbeerpralinen mit Kleinkindern machen wollt, dann nur an Tagen, wo ihr extrem gut drauf seid! ;-)
Rezept
Himbeeren
weiße Schokolade

Himbeeren im besten Fall frisch ernten (unsere sind heuer leider von Bauschutt so eingegrenzt, dass wir nicht dazukommen), waschen, trocknen lassen
Weiße Schokolade schmelzen.
Mit einem kleinen Löffel die geschmolzene Schokolade in die Himbeeren träufeln lassen
Fest werden lassen.
Dazu eignet sich übrigens so ein Schaumgummi hervorragend

Hübsch verpacken, verschenken oder sich selber etwas den Tag versüßen. Ihr müsst davor auch nicht 80 Kisten gepackt haben.

Kommentare:

  1. Oh mein Gott, Du bist einfach der pure Wahnsinn meine Liebe!!!!!! Hätte das kleine Frollein Erdbeer nicht schon alle aufgefuttert, würd ich das ja glatt mal testen :-)

    Liebe Grüße
    das Große Frollein Erdbeer

    AntwortenLöschen
  2. Statt des Löffels zum Einfüllen empfehle ich ein Tiefkühlsackerl mit abgeschnittener Ecke - erleichtert das Zielen und die Schokoreste sind auch gleich verpackt....

    AntwortenLöschen
  3. oh, das ist ja mal genial! Ich liebe Himbeeren und ich liebe (welch Überraschung) Schokolade!!! Das wird nachgemacht. Und zwar bald!!!
    Danke und liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen