Donnerstag, 18. April 2013

Piep piep ... kugelrunde, gelbe Cakepops

Seitdem die liebe Schirni von ihrer Hexenküche Monsieur Koko bei Post aus meiner Küche etwas (ziemlich viel) mitgeschickt hat, ist der Herr sehr angetan vom Verschickspiel und liegt mir oft in den Ohren, dass er endlich wieder etwas verschicken möchte.
Ich habe ja eher den Verdacht, dass er wieder gerne etwas bekommen möchte. ;-)

Meine Tauschpartnerin war so lieb und hat versprochen Herrn Koko ein eigenes kleines süßes Etwas in das Paket aus Ihrer Küche einzupacken und Koko hat sich entschieden, ihr Cake pops zu machen.
Das Thema Kindheitserinnerungen passt ja haargenau für meinen Süßschnabel.
Seit seinen Elefanten Cakepops bin ich ja immer noch seine Helding der Süßen Welt und für Daniela wollte Koko unbedingt Pipihenderln.
Er hat dann auch ganz brav den Kuchen zerkrümelt und nur wenig davon genascht, äußerst konzentriert Kugeln gerollt und nur wenig genascht. Den ersten hat er noch in die geschmolzenen, gelben Candymelts getunkt und ein wenig Schoko genascht. Dann war ihm wohl etwas übel und ich heilfroh, dass ich die Verzierarbeit ohne ihn durchführen konnte.
Die Flügerln sind gelbe Zuckerherzen, die ich noch in die nicht getrocknete Kuvertüre gesteckt habe. Die Füße sind Zuckerblümchen und der Schnabel eine orange Zuckerperle. Füße und Schnabel habe ich erst nach dem Trocknen mit etwas flüßiger, gelber Glasur (Reste vom Überziehen) angeklebt.

Dazu packte Koko noch Osterkekse.

Eigenhändig Teig ausgerollt, ausgestochen, Fondant geknetet und gefärbt, ausgestochen, aufs Keks gelegt und dann war Herr Koko k.o. und musste dringend Baustelle spielen.
Am Foto sieht man es leider nicht, aber der Rollfondant hatte eine tolle Farbe - so eine leichte Marmorierung in hellblau, grün, weiß.

Monsieur Koko war sehr aufgeregt, als er sein Pakerl zur Post brachte! Und fast täglich fragt er, wann wieder Verschickspiel ist.

Kommentare:

  1. Lieber Monsieur Koko,
    deine Cakepops waren super lecker!!! Danke, dass du dich so bemüht hast - ich hab mich sehr darüber gefreut :)
    Alles Liebe, Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. koko sagt danke für seine sachen. er war schwer beeindruckt!! vorallem der kuchen im glas hat ihm gefallen. den durfte er nämlich ganz allein essen. bei den zuckerln hab ich nämlich mitgenascht!

      Löschen
  2. Lieber Monsieur Koko, du bist ja mit deiner lieben Mama und dem Zuschauer Knopf besonders einfallsreich und fleißig!Toll was du alles machst, willst du vielleicht mal Zuckerbäcker werden? Ich gehöre wirklich zu deinen großen Bewunderinnen und würde gerne ein bisschen mitschnabulieren....Bussi t.g.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wir freuen uns schon sehr auf deinen besuch! und wir überlegen schon ganz eifrig, was wir für dich backen werden!

      Löschen
  3. So süß der kleine Koko. Möchte das nächste Mal unbedingt auch bei so einem "Verschickspiel" mitmachen. ;-)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ja julia, mach mit bei post aus meiner küche. das ist so toll!!!

      Löschen